• Hans J. Betz, Journalist B.R.

Immer wieder Stau


Den Oever: In 2016 wurden die Steuerungsinstallationen bei den Drehbrücken und Schleusen auf beiden Seiten des Abschlussdeichs erneuert. Allerdings hat sich herausgestellt, dass die Technik und auch die Software nicht unbedingt vertrauenswürdig sind, denn es kommt immer wieder zu Problemen und daraus resultierende Staus. In der Nacht vom 18. bis 20. Februar konnten Schiffe die Schleusen nicht benutzen und der Abschlussdeich war für Fahrzeuge gesperrt, da die Brücken Sicherheitstests unterzogen wurden. Am 25. und 26. Februar wurde in beiden Nächten die Schleuse bei den Oever abgeschlossen und die Schiffe konnten nur die Schleuse bei Kornwerderzand benutzen. Man rechnet damit, dass die Probleme noch Monate andauern werden. Um die Sicherheit zu garantieren, werden mehr Brücken/Schleusenwächter eingesetzt und zusätzliche Kameras installiert.