• Hans J. Betz, Journalist B.R.

Drogenfrachter


Moerdijk: In Moerdijk wurde am vergangenen Wochenende ein Drogenlabor auf einem Frachtschiff entdeckt. Als die Polizei das Schiff betrat, wurde mittels Fernsteuerung eine Pumpe in Betrieb gesetzt, die das Schiff fluten sollte. Die Pumpe war versteckt eingebaut und konnte erst nach einiger Zeit stillgelegt werden. Im Frachtraum schwammen Gegenstände herum, darunter Kühltruhen. Die Polizei konnte vier Personen in Gewahrsam nehmen, darunter der Schiffsführer (65) und drei Mexikaner. Letztere sollen einem Drogenkartell angehören.