• Hans J. Betz, Journalist B.R.

Verkehrskollaps


Amsterdam: In den Niederlanden kann es mittelfristig zu einem Verkehrsinfarkt kommen, denn Brücken, Viadukte, Tunnels und Schleusen haben Unterhaltsmängel. Diese sind so unsicher geworden, dass die vollständige Schließung von Autobahnen und Provinzstraßen droht. Das ist nicht tolerierbar, stellen “Bouwend Nederland”, der Automobilclub ANWB und “TLN Transport en Logiestik Nederland” in einem Brief an die zweite Kammer (Parlament) fest. Wenn nun nicht reagiert wird, können lebensgefährliche Situationen und ökonomische Schäden entstehen. Genua lässt grüßen!