top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Boot Holland im Rückblick


Namhafte Hersteller wie auch neue Importeure im Motoren- und Zubehörbereich waren auf der Messe vertreten.
Namhafte Hersteller wie auch neue Importeure im Motoren- und Zubehörbereich waren auf der Messe vertreten.

Leeuwarden: Vom 6. bis 10. März fand im WTC Expo in Leeuwarden die 33. Boot Holland statt. Tausende Wassersportliebhaber sollen in die friesische Hauptstadt gepilgert sein, um sich über die neuesten Trends zu informieren. Gemäß einer Pressemitteilung der Veranstalter konnten weniger Besucher und Besucherinnen verzeichnet werden, wie im vergangenen Jahr. Genaue Besucherzahlen konnten dem Press Relaese jedoch nicht entnommen werden. Namhafte Hersteller und Importeure im Motoren- und Zubehörbereich waren ebenso vertreten, wie neue und bekannte Marken bei den Booten. In diesem Sektor waren es vor allem Schaluppen, Tender und offene Freizeitboote, die für das Publikum von Interesse waren. Weniger zahlreich wie in vergangenen Jahren waren hingegen Motorjachten in Stahlbauweise. Abschließend kann festgestellt werden, dass die Boot Holland weit mehr Themenbereiche umfasste und sich zu einer Allround Wassersport Messe entwickelt hat. Die folgende Boot Holland findet vom 5. bis 9. März 2025 statt. Foto:WTC Expo

Comentarios


bottom of page