• Hans J. Betz

Dampftage in Lemmer


Lemmer: Das Woudagemaal, benannt nach seinem Schöpfer Ingenieur D.F. Wouda, ist das größte und älteste noch funktionierende Dampfschöpfwerk der Welt. Damit das auch so bleibt, wird es zu Schulungszwecken immer wieder in Betrieb gesetzt. Dann dampft es gehörig und man spürt sprichwörtlich das Stampfen der Maschinen unter den Füßen. Und damit die Füße auch bei hohen Wasserständen trocken bleiben, kommt das über 100 Jahre alte Schöpfwerk auch immer wieder dann zum Einsatz, wenn das große elektrische Pumpwerk in Stavoren und andere kleinere Anlagen die Wassermassen alleine nicht mehr bewältigen können. Möchten Sie die Kraft von Dampf hautnah miterleben? Das ist am 22., 23. und 24. Februar wieder möglich. Tickets sind derzeit nur mit einem begrenzten Zeitrahmen und nur Online erhältlich. Durch Corona Maßregeln umfassen die Führungen höchstens 20 Personen, Mundschutz ist Pflicht und es muss der Impfstatus auf Papier oder auf app nachgewiesen werden. Video: Sonja Hylkema

www.tickets.woudagemaal.nl/nl/draaidagenvorjaar/tickets