• Hans J. Betz

Das Teakdeck Team


Permateek; Ein starkes Produkt montiert von einem starken Ream.

Balk: Peter de Graaf, vierter von links, stellt mit seinem aus Fachkräften besteheneden Team alljährlich verschiedene Teakdecks für kleine und große Motor- und Segeljachten her. Doch Teak ist eigentlich die falsche Bezeichnung, denn verwendet wird Permateak, ein UV Strahlen und Seewasser wehrender Kunststoff, der von echtem Teak kaum zu unterscheiden und auch noch pflegeleicht und rutschsicher ist. Immer mehr Boote im Freizeitbereich werden mit diesem Produkt versehen. Die Firma De Graaf ist seit den Anfangsjahren von Permateek mit dabei und verfügt über viel Wissen und Erfahrung bei Produktion und Montage. Eindrücklich ist ein Blick in die Montagehalle im frieesischen Balk. Wer sich ein Bild über die Arbeitsweise machen möchte, sollte mit Peter De Graaf einen Termin vereinbaren.