• Hans J. Betz

Drei Jahre Verspätung


Restaurierung dauert länger.

Kornwerderzand: Die Restaurierung des Abschlussdeiches dauert drei Jahre länger, als ursprünglich geplant. Dies gab unlängst Ministerin Cora van Nieuwenhuizen (Infrastruktur) bekannt. Die Ursache dafür ist ein Planungsfehler bei den neu zu bauenden Entwässerungsschleusen. Das Problem zeigte sich im vergangenen Sommer. Für das Projekt wurde ein Betrag von 550 Millionen Euro veranschlagt. Fachleute vermuten jedoch, dass dieser Betrag nicht ausreichen wird und weitere Millionen investiert werden müssten. Die Renovierungsarbeiten begannen im April 2018 und sollten vier Jahre dauern. Danach sollte das Bauwerk wieder schweren Stürmen und dem steigenden Meeresspiegel standhalten. Bei Den Oever werden überdies zwei neue Pumpwerke erstellt. Durch den Planungsfehler können die Arbeiten voraussichtlich erst 2024 abgeschlossen werden.