top of page
  • Hans J. Betz

Elektrisch unerwünscht


Elekro- und auch Wasserstoff-Fahrzeuge werden nicht mehr befördert. Grund ist ein Brand eines Auto-Frachters.
Elekro- und auch Wasserstoff-Fahrzeuge werden nicht mehr befördert. Grund ist ein Brand eines Auto-Frachters.

Bergen/Norwegen: Die norwegische Reederei Havila Kystruten befördert auf ihren Fähren keine Elektro- oder Hybridfahrzeuge mehr. Die Reederei betreibt mit vier Schiffen verschiedene Fährverbindungen. Auch Wasserstoff-Fahrzeuge werden nicht mehr befördert. Grund dafür dürfte ein Brand an Bord des Auto-Frachters „Felicity Ace“ gewesen sein. Dabei ging das Schiff und mit ihm zahlreiche Modelle der Edelmarken Bentley und Porsche unter. Batteriebrände sind extrem schwer zu löschen. Diese sollen gemäß Fachleuten vier Mal mehr Wasser benötigen, wie das Löschen eines Benzin- oder Dieselautos. Andere Reedereien die Fährverbindungen betreiben rüsten ihre Schiffe hingegen mit Stromanschlüssen aus, damit die Akkus während der Fahrt aufgeladen werden können.

bottom of page