• Hans J. Betz

Erfolgreicher Abschluss


Lemmer: Das Woudagemaal, ein noch vollständig funktionierendes Dampf-Pumpwerk das 1920 in Betrieb genommen worden ist, konnte kürzlich während drei Tagen wieder in voller Aktion bewundert werden. Damit fanden die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum einen würdigen Abschluss. Beinahe 2000 Besucher erlebten die Kraft von Dampf aus allernächster Nähe und waren Zeugen von der Genialität und dem Erfindergeist unserer Vorfahren. Wer einmal in Lemmer mit dabei war, wird auch noch seinen Enkeln über das Erlebte erzählen. Das Pumpwerk wird immer wieder unter Dampf gesetzt, denn es sorgt bei extrem hohen Wasserständen noch immer dafür, dass in Friesland die Füße trocken bleiben. Auch wassersport online publiziert im Vorfeld die jeweiligen Termine und berichtet über Veranstaltungen die im Besucherzentrum Woudagemaal stattfinden. Für Wassersportler ist das Pumpwerk mit seinem Hochkamin eine eindrückliche Landmarke. Viele Gäste die seit Jahrzehnten nach Lemmer kommen schenken dem monumentalen Bau leider kaum Beachtung und wissen auch nicht, dass Besucher willkommen sind. Deshalb nichts wie hin, es lohnt sich!