• Hans J. Betz

Hafenlodge im Verkauf


Sneek: Urlaub auf und am Wasser wird immer beliebter. Wenn man damit auch noch Geld verdienen kann, macht eine Investition in ein Hausboot richtig Sinn. Im Verkaufshafen von Jachtmakler Goliath in Sneek liegt nun eine total renovierte Havenlodge 2.0, die sofort übernommen werden kann. Die “Berlijn“, so der Name des schwimmenden Hotels, war während vier Jahren in der Vermietung, wartet auf einen neuen Eigner, hat einen 9,9 PS Yamaha 4-Takt Außenborder, einen Steuerstand mit hydraulischer Steuerung auf dem Vordeck und eine Vetus Bugschraube. Damit lässt sich dieses Wohnboot problemlos manövrieren. Die elektrische Heizung und der Boiler arbeiten mit Landstrom. Es gibt keinen Wassertank, jedoch einen direkten Anschluss auf die Wasserleitung. Ein Fäkalientank ist ebenfalls nicht vorhanden. Vielmehr bietet der Anschluss auf die Kanalisation noch mehr Komfort, da kein Tank abgepumpt werden muss und die elektrische Toilette und das Abwasser auf das Landsystem angeschlossen sind. Der Alu Aufbau benötigt nur wenig Unterhalt und die Kunststoff Schwimmkörper haben überhaupt keine Wartung nötig. Der gesamte Aufbau ist hervorragend isoliert, es gibt eine luxuriöse Küche mit viel Stauraum und Schubladen, einen schönen Salon mit viel Lebensraum, 2 Schlafzimmer für jeweils zwei Personen, ein Schlafzimmer mit Doppelbett, die andere Kammer mit Etagenbett, diverse Kleiderschränke und nicht zuletzt eine luxuriöse Dusche, Toilette, Waschtisch mit Spiegel. Alle Einbauten und Armaturen sind A-Marken und hochwertig. Eine schöne Wendeltreppe führt auf das obere Deck, das über eine Sicherheitsreling verfügt. Weitere Punkte: CE-D als Fahrzeug zertifiziert, Elektroinstallation mit Landanschluss, Länge 10,80 m x 3,50 m, Preis exklusive Mehrwert Steuer und Transport ab Sneek € 75.000,00. Goliath hat noch weitere Hafenlodges im Verkauf. Diese sind mit der „Berlijn“ identisch, haben jedoch kein Fahrpaket. Preis ab Liegeplatz Naarden € 65.000,00 exklusive Mehrwert Steuer. Für weitere Informationen sind Frans van der Houwen (+31 (0) 610 25 51 99 oder Terry Bos +31 (0) 6 414 70 689