top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Jubiläum im Museum


Jachten mit einem geschätzten Wert von etwa € 1000''000'000 sind laut der HISWA in Lelystad zu besichtigen.

Sneek: Das Friesische Schifffahrt Museum befindet sich in fünf historischen Grachtenhäusern und in einem alten Schulhaus am Kleinzand, in der Stadt, deren Wahrzeichen das berühmte Wassertor ist. Das Museum kann in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag feiern. Am 9. September, dem "Open Monumentendag" an dem zahlreiche historische Gebäude in den Niederlanden frei zugänglich sind, gewährt das Museum deshalb sogar kostenlosen Zutritt. Die umfangreiche Kollektion ist sehenswert und lohnt allemal einen Besuch. Freiwillige geben in den verschiedenen Räumlichkeiten Auskunft über die Exponate. Im Garten des Museums kann man Seile flechten und „Klompzeilen“. Letzteres ist eine spezielle Segeldisziplin, die mit Klompen, den typischen niederländischen Holzschuhen ausgetragen wird. Hinter dem Museum wartet zudem das Dampfschleppboot Maarten auf interessierte Besucher. Am Monumententag kann auch das Wassertor von Innen besichtigt werden. Um den Besucherstrom zu kanalisieren muss jedoch für das Wassertor über die Website des Museums www.friesscheepvaartmuseum.nl zuvor ein Ticket gelöst werden. Auch hier ist der Eintritt gratis.

Comments


bottom of page