• Hans J. Betz

Luxuriöse Ferienlager


Kreuzfahrtschiffe werden immer größer und  luxuriöser.
Kreuzfahrtschiffe werden immer größer und luxuriöser.

Rotterdam: Die Wonder of the Seas ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Es ist 362 m lang kann 6988 Passagiere aufnehmen, hat 2300 Besatzungsmitglieder und lief am 5. November 2021 in Frankreich bei der WerftChantiers de l’ Atlantique vom Stapel. Angetrieben wird der Riese von drei Wärtsila (Finnland) Maschinen mit einer Leistung von jeweils 13.860 kW. Die Nummer 2 ist die Simphony of the Seas. Dieses Schiff hat Platz für 6680 Passagiere, ist ebenfalls 362 m lang und wurde im Juli 2017 abgeliefert. Die Harmony of the Seas hat 16 Decks und wurde 2016 in Betrieb gesetzt. Auf der Wasserlinie hat das Schiff eine Breite von 47 m und hat einen Tiefgang von 9 m. 6687 Passagiee dürfen mit auf eine Kreuzfahrt. Alle drei Schiffe werden von der Royal Caribbean betrieben. Mit den altehrwürdigen Kreuzfahrtschiffen vergangener Tage haben diese luxuriösen Ferienanlagen auf dem Wasser nur mehr wenig zu tun. Vielmehr richten sich die Angebote an ein Publikum, das Erlebnisurlaub bevorzugt. Wasserrutschen, Tennisplätze, Achterbahnen, Casinos und jede Menge Bars und Restaurants, all das wird den “modernen“ Kreuzfahrern geboten. Doch in Bezug auf die Zimmerkapazitäten werden selbst die größten Kreuzfahrtschiffe von einem Hotel in Malaysia überboten. Es steht in einem Ferienpark und hat 7300 Zimmer.