• Hans J. Betz

Mehr Arbeit für de Marrekrite


Mit dem Kauf des Wimpels unterstützen Freizeitkapitäne die Organisation “Marrekrite".
Mit dem Kauf des Wimpels unterstützen Freizeitkapitäne die Organisation “Marrekrite".

Leeuwarden: Durch Corona ist Wassersport in den Niederlanden noch populärer geworden. Gute Gebrauchtboote sind nicht lange auf dem Markt und auch Neufahrzeuge finden reichlich Absatz. Für “Recratieschap de Marrekrite“ die in Friesland an über 300 Orten und meist in freier Natur kostenlose Liegeplätze unterhält, bedeutet dies noch mehr Arbeit, denn die Zunahme der Wassersportler ist auch hier spürbar. Mehr Nutzer erfordern mehr Unterhalt und bedeuten mehr Kosten. Mit dem Kauf des “Marrekrite Wimpels 2021“, er ist in zahlreichen Häfen und bei Wassersportgeschäften erhältlich, unterstützen Freizeitkapitäne die Organisation in sinnvoller Weise.