top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Mehr Unfälle


Havarien in der Berufsfahrt haben zugenommen, zwischenfälle mit der Freizeitschifffahrt sind weniger geworden.
Havarien in der Berufsfahrt haben zugenommen, zwischenfälle mit der Freizeitschifffahrt sind weniger geworden.

Driebergen: Im vergangenen Jahr wurden auf den niederländischen Binnengewässern mehr Unfälle registriert, wie in 2021. In einer Pressemitteilung teilte Rijswaterstaat mit, dass die Binnenschifffahrt und die Freizeitschifffahrt davon betroffen sind. Sehr ernste Zwischenfälle gab es 2022 188 (2021 148). Ein ernster Zwischenfall ist ein Unfall mit Schwerverletzten oder mit Todesfällen. Andere nicht schwer wiegende Unfälle gab es im Jahr 2022 1131 (2021 1077). Vor allem die Zunahme von Havarien in der Berufsfahrt haben zugenommen. Unfälle zwischen der Berufs- und Freizeitschifffahrt haben hingegen abgenommen. Eine Führerscheinpflicht wird immer wieder diskutiert. Schwere Unfälle werden jedoch selten mit führerscheinfreien (Charterbooten) registriert, sondern vor allem mit führerscheinpflichtigen Speedbooten und Waterscootern.


Comments


bottom of page