• Hans J. Betz

Neue Schleusenzeiten



In der Fahrsaison 2021 werden diverse Brücken und Schleusen länger bedient.

Den Oever: In Kürze wird die Behörde Rijkswaterstaat die Bedienungszeiten auf dem Trajekt Den Oever-Enkhuizen verändern. Ab dem 1. März werden die Brücken und Schleusen zwei Stunden länger bedient und in den Wochenenden durchgehend von 08.30 bis 17.30 Uhr. Eine Anmeldung muss nicht mehr erfolgen. Die Stevinschleuse im Abschlussdeich bei den Oever ist infolge Bauarbeiten bis zum 26. April gesperrt. Auf der Route Lemmer-Delfzijl ist am Samstag auf dem friesischen Teil eine Bedienung bis 22 Uhr möglich und am Sonntag von 06.00 bis 22.00 Uhr. Bei der Roggebotschleuse werden die drei täglichen Schleusenzeiten im Winter durch eine permanente Bedienung von 06.00 bis 20.00 Uhr ersetzt. In den Wochenenden kann von 10.00 Uhr bis 18.00 geschleust werden. Bei der Reeveschleuse gelten infolge Arbeiten noch immer drei Blockzeiten von 06.00 und 08.00 Uhr, von 12.00 bis 13.00 Uhr und am Nachmittag und Abend von 16.00 bis 20.00 Uhr. Die Nijkerkschleuse (Richtung Amersfoort) wird von Montag bis Freitag von 06.00 bis 20.00 Uhr bedient. Probehalber wurde in den Wochenenden wurde die Schleuse bis 19.00 bedient. Da kaum Bedarf war, ist nun wieder um 18.00 Uhr Schluss.