• Hans J. Betz

Ostermontag im Dampflaboratorium



Im Woudagemaal können Alt und Jung einmal mehr alles über die Kraft von Dampf erfahren.
Im Woudagemaal können Alt und Jung einmal mehr alles über die Kraft von Dampf erfahren.

Lemmer: Im Dampfschöpfwerk können Kinder am Ostermontag zwischen 13.00 und 17.00 Uhr selbst erleben, wir eine Dampfmaschine funktioniert. An diesem Nachmittag steht alles im Zeichen von Dampf. Vom Dampf-Lokomobil bis hin zur Miniatur-Dampfmaschine, im Woudagemaal kann man einmal mehr alles über die Kraft von Dampf erfahren. Dampfmaschinist sein und eine kleine Dampfmaschine in Bewegung setzen, im „Stoomlab“ ist dies möglich! Höhepunkt ist natürlich ein Blick hinter die Kulissen des ältesten und größten noch funktionierenden Dampfschöpfwerk der Welt. Eine 360 Grad Tour die einen virtuellen Rundgang durch die über 100 Jahre alte Anlage erlaubt. macht sollte man ebenfalls nicht verpassen. Die Dampfkessel anfeuern, Dampf erzeugen und die Pumpen in Betrieb sehen, ein Erlebnis das unvergesslich ist. Wenn immer die modernen Pumpwerke an ihre Grenzen geraten, werden in dieser Kathedrale des Dampfes die Kessel angefeuert, damit in Friesland die Füße trocken bleiben. Die kleinen Besucher können aber auch mit Hauptmaschinist Jelle durch das Besucherzentrum und das Schöpfwerk streifen, denn es gibt viele Dinge zu entdecken. Als Hilfsmaschinist erhält man am Ende der spannenden Schnitzeljagd sogar ein Diplom. Vom Parkplatz zum Woudagemaal verkehrt ein E-Shuttle. Allemal ein guter Beginn für einen geselligen Nachmittag. Online Tickets für den 18. April erhält man über die website htps://tickets.woudagemaal.nl/tickets Weitere Informationen unter www.woudagemaal.nl Achtung: Am 1. Ostertag ist das Woudagemaal geschlossen, Ostermontag (Stoomlab) von 13 bis 17 Uhr. Reguläre Öffnungszeiten von Mittwoch bis Samstag von 10.00 bis 17.00 und im Juli und August auch von Dienstag bis Samstag. Eintrittspreise Kinder bis 5 Jahre gratis, ab 6 bis 18 Jahre € 6,00 und Erwachsene € 9,50.