• Hans J. Betz

Restaurants über Pfingsten doch offen?


Den Haag: Die Regierung wollte ursprünglich, dass das Gastgewerbe die Türen, Terrassen und Strandbars erst ab dem 1. Juni öffnen darf. Dieses Datum fällt jedoch auf den 2. Pfingsttag, einem Tag an dem die meisten Gäste bereits wieder abreisen. Aus Den Haag kommen nun Zeichen, dass Strandbars und Terrassen über das gesamte Pfingstwochenende öffnen dürfen. Entsprechende Beschlüsse werden bis zum kommenden Mittwoch erwartet. Auch ein Restaurantbesuch wird wieder möglich sein. Allerdings kann man im Lokal selbst, nicht einfach ein Bierchen trinken oder wie gewohnt Essen bestellen. Vielmehr muss man zuvor reservieren. Danach folgt bei Ankunft ein Kontrollgespräch mit einem/einer Mitarbeiter/Mitarbeiterin. Es werden Fragen über Schnupfen und/oder Husten, Fieber über 38 Grad und Beklemmungsgefühle gestellt. Auch will man wissen, ob ein im gleichen Haushalt lebende Person entsprechende Probleme hat. Danach muss man die Hände waschen oder desinfizieren. Wenn man am Tisch sitzt muss die Bedienung und das Abräumen aus 1,5 m Abstand erfolgen. (Wer hat so lange Arme?). Es dürfen maximal 4 Personen an einem Tisch sitzen und im Lokal selbst werden nur 30 Personen zugelassen. Ausnahmen gibt es nur für Familien die im gleichen Haushalt leben, beispielsweise eine Familie mit Kindern. Nach Ablauf müssen Tische, Stühle und Speisekarten gründlich gereinigt werden. Die Regeln müssen im und auch am Lokal deutlich sichtbar publiziert werden. Wie lange diese Regeln Gültigkeit haben, ist nicht bekannt. Wir weisen in loser Folge auf Lokale hin, die demnächst ihre Türen wieder öffnen. Sehr viele Gastgeber bieten bereits jetzt take away Gerichte an, man unterhält Hauslieferdienste und liefert sogar das Frühstück oder komplette Mahlzeiten an Bord. Die nachstehenden Lokale freuen sich auf Gäste.