• Hans J. Betz

Riesen-Globus in Lemmer


Die ideale Welt, die „Gaia“ des britischen Künstlers Luke Jerram ist bis Mitte Juli in Lemmer zu bewundern.
Die ideale Welt, die „Gaia“ des britischen Künstlers Luke Jerram ist bis Mitte Juli in Lemmer zu bewundern.

Lemmer: Am 28. Juni wurde im Dampfpumpwerk Woudagemaal das spektakuläre Kunstwerk „Gaia“ des britischen Künstlers Luke Jerram präsentiert, das Interessierte bis zum 16. Juli in der Maschinenhalle hängend bewundern können. Schüler der 8. Klasse der Christlichen Grundschule „De Arke“ in Lemmer eröffneten im Beisein von Bürgermeister Fred Veenstra von der Gemeinde De Fryske Marren, Deichgraf Lucette Kroon und Jugenddeichgraf Merel Tesselaar die Ausstellung. Begleitend präsentierten die Schülerinnen und Schüler Zeichnungen mit dem Thema „Die ideale Welt“. Das Kunstwerk „Gaia“ ist ein Globus mit 7 Meter Durchmesser. Mit Licht- und Toneffekten und NASA Bildern von der Erdoberfläche verdeutlicht dieser spektakuläre Globus, wie die Welt aus dem Weltall aussieht.

Foto: Sonja Hylkema