• Hans J. Betz

Segelboot ausgebrannt


Symbolbild: Meist ist die Feuerwehr schnell zur Stelle und kann doch Totalverluste nicht vermeiden.
Symbolbild: Meist ist die Feuerwehr schnell zur Stelle und kann doch Totalverluste nicht vermeiden.

Grou: Am vergangenen Mittwochnachmittag ist ein Segelboot komplett ausgebrannt. Das Boot lag an einem Steg in der Nähe von Yn’e Lijte in Grou (Friesland). Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und konnte den Brand vom Land aus bekämpfen. Trotzdem entstand Totalschaden an der 34Ever, so der Name des Bootes. Auch der Steg wurde in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen nicht zu Schaden.