top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Tragödie


Symbolbild: Für Kenner unverständlich, wie man mit einem Kleinboot bei Windstärke 5 überhaupt auslaufen kann.
Symbolbild: Für Kenner unverständlich, wie man mit einem Kleinboot bei Windstärke 5 überhaupt auslaufen kann.

Dinteloord: Kürzlich kam es auf dem Volkerak, einem breiten Gewässer im Rhein/Maasdelta in Nord Brabant das in die Nordsee mündet, zu einer Tragödie bei der drei Menschen ums Leben kamen. Insgesamt vier Freizeitfischer aus Deutschland begaben sich mit einem kleinen Boot auf das Volkerak, das für seine reichen Fischbestände an Zander und Flussbarsch bekannt ist. Aus noch unbekannten Gründen kenterte das Boot. Nur ein Mann konnte durch einen Binnenschiffer lebend geborgen werden. Die drei anderen Fischer wurden später von Tauchern aus der Tiefe geholt Kenner des Gewässers haben allerdings nur wenig Verständnis dafür, wie man mit einem Kleinboot bei Windstärke 5 überhaupt auslaufen kann. Ob die Männer Schwimmwesten trugen, ist nicht bekannt.




Comments


bottom of page