• Hans J. Betz

Weniger Abfahrten



Die Reederei Doeksen befindet sich finanziell in schwerem Wasser.

Harlingen: Reederei Doeksen die die Fährlinien nach Vlieland und Terschelling betreibt, ist gemäß einer Meldung in der Tagespresse durch die Corona Problematik in finanzielle Probleme gekommen. Deshalb werden die beiden Inseln nur noch mit zwei Abfahrten pro Tag bedient. In der vergangenen Woche nahm die Passagierzahl mit 85 % ab. In 2018 machte die Reederei 6 Millionen Euro Gewinn und gilt eigentlich als finanziell gesund. Allerdings muss im Winter immer eine Durststrecke überwunden werden und nun bricht auch noch das Frühjahrsgeschäft weg. Der Betrieb hat kein Finanzproblem, sondern ein Liquiditätsproblem.