Vandalismus auf Fähren

Harlingen/Terschelling: In der vergangenen Woche haben drei Männer aus Amsterdam am frühen Morgen zwischen 4.30 h und 5.00 h auf drei Fähren der Reederei Doeksen große Schäden verursacht. Die Vandalen schmissen Rettungsflöße und Tauwerk ins Wasser und rollten Notleitern aus. Reedereipersonal entdeckten die Schäden. Die Rettungsinseln gehören zur Sicherheitsausrüstung der Fähren. Wer diese beschädigt begeht eine Straftat. Die Polizei konnte drei Männer im Alter von 22, 34 und 43 eruieren, die mit einer größeren Gruppe auf der Insel war. Die Taten geschahen unter Alkoholeinfluss. Die Verursacher werden für die Schäden aufkommen müssen. Keine günstige Angelegenheit, denn es dürfte sich um einen hohen vierstelligen Betrag handeln.

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload