Nautisches Erbgut bleibt im Land

Loosdrecht: Die SS Succes wurde 1897 bei Boele in Bolnes (Ridderkerk) als Rhein-Dampfschlepper gebaut. Mit einer Länge von 40 m war die Succes das längste Dampfschleppboot das jemals in den Niederlanden gebaut wurde. Noch in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren Schleppverbände das tägliche Brot für dieses Schiff. Nach einem Umbau zum Passagierdampfer konnten 110 Gäste mit an Bord genommen werden, die in einem stilvollen Interieur eine nostalgische Bootsfahrt erleben konnten. Außerdem wurden zusätzlich Dieselmaschinen installiert, damit die Dampfmaschine nicht übermäßig gefordert wurde. Das Interieur erstrahlte überdies neu im Glanz von 1900. Einige Jahre stand das Schiff zum Verkauf. De Valk Yacht Brokers gelang es schließlich in Zusammenarbeit mit SchipVeiling.nl und BVA Auctions die Succes zu verkaufen. Das Schiff bleibt in den Niederlande und somit dem Land als nautisches Erbgut erhalten.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Slipway

06.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

06.11.2019

03.11.2019

03.11.2019

03.11.2019

03.11.2019

Please reload