Ende der Eiszeit?

Leeuwarden: Für verschiedene sekundäre Wasserwege wurde in Woche 9 2018 ein Fahrverbot erlassen. Mit größter Wahrscheinlichkeit werden zu Beginn der folgenden Woche alle Fahrverbote wieder aufgehoben. Auch auf Hauptfahrwegen hatte die Berufsschifffahrt durch Eisgang Probleme. Namentlich der Prinses Margrietkanal, der Fahrweg nach Heerenveen, sowie die Zufahrt zu den Häfen am Sneeker Houkesloot konnten nur mit Mühe befahren werden. Das IJsselmeer war durch aufgestautes Eis ebenfalls nicht mehr befahrbar. Vor den Houtribschleusen bei Lelystad lagen 8 Berufsschiffe fest. Auch der Einsatz von Eisbrechern hatte keinen Zweck, da sich hinter den Fahrzeugen sofort wieder Eis bildete, sodass auch Konvoifahrt nicht durchführbar war. Damit Eis an Schleusen und Schleusentoren keine Schäden anrichten konnten, wurde das Wasser in den Schleusenkammern in Bewegung gehalten und/oder Schleusentore beheizt. In der Landesmitte und im Süden hab es keine Probleme, während die Wasserwege im Norden mehrheitlich nicht befahren werden konnten.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload