Nur mit Brevet auf die Nordsee

Brüssel: Der belgische Staatssekretär für die Nordsee, Philippe de Bakker, findet es nicht gut, dass für das Befahren der Nordsee mit Speedbooten – im Gegensatz zu den Binnengewässern, kein Bootsführerschein benötigt wird. Er möchte deshalb auch für die Nordsee für schnelle Motorboote eine Führerscheinpflicht einführen. Auch für Boote über 15 m Länge will de Bakker, dass nur noch mit Schein gefahren werden darf. Die Nordsee ist eines der dichtest befahrenen Gebiete weltweit. Täglich fahren bis zu 1000 Fahrzeuge an der belgischen Küste vorbei. Auch der Fährverkehr zwischen Belgien und Großbritannien ist beträchtlich. Bootssport ist in Belgien sehr populär. Alljährlich werden 8000 Wasserfahrzeuge neu registriert. Durch den “Nordsee-Führerschein“ soll die Sicherheit verbessert werden. Es gilt eine dreijährige Übergangsfrist. In dieser Periode darf noch ohne Schein gefahren werden. Bestehende Scheine behalten ihre Gültigkeit.

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload