Gemein und gefährlich

Loosdrecht: Im vergangenen Monat haben Beamten und Mitarbeiter von “Recreatie Midden-Nederland“ sechs neu eingeschlagene Holzpfähle von etwa 4 Metern Länge aus den Loosdrechtse Plassen entfernt. Die Pfähle waren nur minimal unter dem Wasserspiegel eingerammt worden. Für Wasserskiläufer und Bootsfahrer waren diese Objekte nur schlecht, oder überhaupt nicht sichtbar. Die Pfähle wurden im dritten und fünften Plas (Plas = See), etwa 25 Meter außerhalb von den Inseln “De Meent“ und “Het Meer“ durch unbekannte Personen eingeschlagen. Ob alle Pfähle entdeckt wurden, ist nicht bekannt. Sachdienliche Mitteilungen an die Gemeinde via 14.035 oder an „“Recreatie Midden-Nederland unter 030 29 74 000. Wer so etwas tut, ist die Boshaftigkeit in Person und gehört für lange Zeit weg gesperrt.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload