Neues Konzept

Balk: Die Familie Hiemstra vom bekannten und bei Wassersportlern besonders beliebten Lokal am Ufer der Luts, hat sich vom so genannten „Plaza Konzept“ verabschiedet und geht nun unter dem Namen Cafetaria/Eethuis de Balk eigene Wege. Geblieben ist das gute Preis/Leistungsverhältnis und die sprichwörtliche Gastfreundschaft. An heißen Tagen laden die Plätze am Flüsschen Luts und der Schatten spendende Garten mit dem alten Baumbestand zum Verweilen ein. Auf Bestellungen muss man nicht lange warten, denn das Personal agiert schnell und freundlich. Es gibt kleine Snacks, Zwischenmahlzeiten und umfangreiche Tellergerichte. Praktisch alles gibt es auch in einer „take away“ Version. Man kann mit dem Boot auch direkt vor dem Lokal anlegen. Willem Hiemstra, der Mitbesitzer der Cafetaria, ist zugleich Hafenmeister und bedient manchmal auch die Brücken. Er ist auch gerne bereit, Freizeitkapitänen bei Problemen zu helfen. Balk ist überdies ein liebenswertes Dorf mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Unser Tipp: Anlegen in Balk lohnt sich!

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload