Brücke kaputt, Fähre in Betrieb

Weener/D: Am 3. Dezember 2015 rammte ein Frachtschiff die Friesenbrücke bei Weener. Seitdem funktioniert der Klappteil nicht mehr und die Bahnlinie zwischen Groningen und Leer ist unterbrochen. Auch Fußgänger und Radfahrer müssen seitdem große Umwege in Kauf nehmen. Eine neue Brücke soll frühestens 2024 in Betrieb genommen werden. Irgendwie befremdend, dass man im Hightechland Deutschland für ein relativ bescheidenes Bauwerk 10 Jahre bis zur Fertigstellung benötigt. So reiht sich halt Panne an Panne, wie etwa der Hauptstadt-Flughafen, der Abgas-Skandal, die Sperrung der Rheintal-Linie inklusive Einbetonierung einer millionenteuren Tunnelbohrmaschine, einsturzgefährdete Brücken, Autobahnen die wegbrechen oder eine Philharmonie die zwar schön anzusehen ist, jedoch erst Jahre später und unter hohen Mehrkosten fertig wurde. Einziger Trost: Die Ems kreuzt nun eine kostenlose Fußgänger- und Radfahrerfähre. Eine wirklich sinnvolle Lösung! Vielleicht sollte man auch noch ein Eisenbahn-Trajekt einführen, damit die Züge nicht in Nieuweschans enden.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload