Große Rettungsaktion

Terschelling: Am Dienstag 25. September mussten bei Terschelling zahlreiche Personen durch die KNRM geborgen werden, die mit so genannten Rafts durch die Brandung fuhren. Ein Raft kenterte, im zweiten Fahrzeug gingen Mitfahrende über Bord, die nicht mehr auf das Boot gelangen konnten. Ein Instruktor geleitete die Verunglückten auf eine nahe Sandbank. Die alarmierten Hilfsdienste rückten in großer Zahl aus und es kamen sogar Trauma-Helikopter aus Groningen und Amsterdam zum Einsatz. Fünf unterkühlte Personen sind per Helikopter in Krankenhäuser auf dem Festland geflogen worden.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Reiselust

16.11.2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload