Rücksichtslos und Unfallflucht

Utrecht: Am 24. September ereignete sich auf dem Amsterdam-Rheinkanal eine Kollision zwischen einem Containerschiff und einem Motorboot. Dabei drückte der Berufsfahrer das kleine Boot gegen die Uferbefestigung. Die drei Personen die sich an Bord befanden, konnten sich mit waghalsigen Sprüngen an Land retten. Der Skipper des Containerschiffes setzte seine Fahrt nach Duisburg fort, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Im Straßenverkehr nennt man ein solches Verhalten Unfallflucht. Es ist bezeichnend für unsere Gesellschaft, dass immer mehr die Macht des Stärkeren und Rücksichtslosigkeit den Alltag bestimmen. Bei seiner Rückkehr in die Niederlande wurde der Binnenschiffer durch die Polizei befragt und angezeigt. Es wird zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und auch der Sachschaden soll sich in Grenzen halten. Der Film auf www.dumpert.nl zeigt das Geschehen hautnah.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Abzocke

27.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

27.11.2019

27.11.2019

27.11.2019

16.11.2019

16.11.2019

Please reload