Boot Holland auf Erfolgskurs

Leeuwarden: Vom 8. bis 13. Februar 2019 findet in der friesischen Hauptstadt einmal mehr die Boot Holland statt. Die Messe ist traditionell der Start in die neue Wassersportsaison und zugleich ein internationaler Treffpunkt von Wassersportlern aus zahlreichen Ländern. International? Ja, denn wer die Auto-Kennzeichen auf den messenahen Parkplätzen in Augenschein nimmt kann unschwer feststellen, dass die Nummernschilder nicht nur gelb sind, sondern zahlreiche Fahrzeuge in Deutschland, Polen, England, Belgien und anderen Ländern registriert sind. Und auch die Schweizer zeigen Flagge und reisen alljährlich mit einem Reisebus an. Sogar “Wassersportler” aus Fernost wurden schon gesichtet die reges Interesse an den auf der Boot Holland gezeigten Produkten hatten. Doch die Messe ist nicht nur eine Schau für Neuheiten und Bewährtem, sondern auch ein Treffpunkt von Gleichgesinnten die die Gelegenheit wahrnehmen, um alte Freunde wieder zu treffen oder neue Bekanntschaften zu schließen.

 

Die Boot Holland ist seit Beginn an das Schaufenster für Motorjachten in Stahlbauweise. Auch die Ausgabe 2019 ist auf diesem Gebiet wieder führend und wartet mit einigen Premieren auf. BEGE aus Grou präsentiert die TIGO, eine Motorjacht mit offener Plicht und niedriger Durchfahrtshöhe. Gespannt wartet man auch immer auf die Neuheiten bei Vedette Jachtbau aus Ter Aar. Am Motorbootsteg wird man fündig und kann eine Vedette 1030 Cabin, eine 1130 Salon, eine Cantia 33 in GFK-Bauweise und neue eine Vedette 660 Steilsteven entdecken. Letztere eine Sloep (Schaluppe) aus Stahl, die bereits früher gebaut wurde und durch rege Nachfrage in verbesserter Form wieder produziert wird. Auch Werften wie Smelne, Brandsma oder North-Line Yachts mit Kuster Motorjachten sind auf der Messe vertreten. Interessant ist auch immer das Angebot an jungen Gebrauchtjachten, ein Sektor der inzwischen zu einem festen Messebestandteil geworden ist. Jachtbemiddeling van der Veen oder auch Smelne Drachten zeigen qualitativ hochwertige Motorjachten, die kaum von Neufahrzeugen zu unterscheiden sind. Ebenfalls vertreten ist Tornado Sailing Makkum. Der Delphia Importeur zeigt eine Delphia Escape 1150 Motorjacht. Diese Schiffe erfreuen sich großer Beliebtheit und können auch gemietet werden. Offene Boote, darunter auch Sloepen (Schaluppen) belegen große Standflächen. Jachtbemiddeling De Jong aus Warten oder auch van Roeden Watersport aus Heeg sind in dieser Sparte ebenso auf der Messe vertreten, wie Importeure von Fun- und Speedbooten. Groß ist auch das Angebot an Zubehör aller Art. So findet man beispielsweise auf dem Stand von Westers Nautic viel Elektronica und das eigene Programm mit Stoßrändern.

 

Dem Erholungs- und Freizeitbereich wird auf der Boot Holland immer mehr Beachtung geschenkt. Nebst touristischen Angeboten findet man auch Jachthäfen und Charterfirmen auf der Messe. Sogar ein “schwimmendes Haus” kann begutachtet werden. House Boats, früher Wohnstätten für die ärmere Bevölkerungsschicht, liegen seit einiger Zeit voll im Trend. La Mare Benelux aus Hattem hat vier Modelle im Programm, die in Sachen Qualität und Wohnkomfort durchaus Eigenheim-Standard haben. Außerdem sind die Hausboote auch preislich ein Hit. So ist das kleinste Modell Apartboat Mini (9,00 m x 3,60 m) bereits ab € 51.800,00 inklusive Mehrwert Steuer zu haben. Die XL Version (12,00 x 5,00 m) gibt es ab € 91.800, 00 inklusive Mehwert Steuer. Mittels Außenborder können die schwimmenden Häuser fortbewegt werden. In der IJsseldelta Marina Hattem liegen bereits 5 La Mare Housboats, die durch die Eigner selbst genutzt und/oder vermietet werden. Gemäß Marie-Sophie Jorna von Schepenkring/IJsseldelta Marina Hattem ist die Nachfrage nach den Houseboats außerordentlich groß und in kurzer Zeit konnten bereits 15 Einheiten verkauft werden.

 

Diese Vorschau auf die Boot Holland 2019 macht Lust auf mehr. Hingehen, vergleichen, staunen, erleben und genießen. Vom 8. bis 13. Februar ist das in Leeuwarden einmal mehr möglich. Zahlreiche Aussteller freuen sich auch auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Geborgen

12.12.2019

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge

12.12.2019

12.12.2019

12.12.2019

12.12.2019

12.12.2019

Please reload