Kampf gegen wuchernde Wasserpflanzen

Dronten: Obwohl das Problem im Veuwemeer mehr oder weniger unter Kontrolle ist, will die Gemeinde Dronten in den kommenden vier Jahren fünftausend Euro jährlich für das Mähen der Wasserplanzen in den Randseen investieren. Betroffen sind vor allem das Gooi- und Eemmeer. Der Gemeinderat befürchtet wirtschaftliche Nachteile, da weniger Wassersportler über diese südliche Route in das Gebiet des Veluwemeer gelangen. Gemeinden am IJsselmeer und den Randseen beabsichtigen die betroffenen Gewässer bis ins Jahr 2022 aus zu tiefen und somit den Wasserpflanzen Lebensraum zu entziehen.

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Geborgen

12.12.2019

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge

12.12.2019

12.12.2019

12.12.2019

12.12.2019

12.12.2019

Please reload