Amsterdam

Amsterdam, die Hauptstadt des Landes, ist auch die größte Gemeinde der Niederlande, zählt etwa 850.000 Einwohner und liegt in der Provinz Nord-Holland. Einheimische nennen die Stadt auch Mokum, ein Name der aus dem Jüdischen stammt. Die bevorzugte Lage an IJ, Markermeer, Nordsee-Kanal, Amstel und Amsterdam-Rheinkanal machen Amsterdam zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt für die Schifffahrt. Sein Name verdankt die Stadt an einen im 13. Jahrhundert angelegten Damm in der Amstel. Der Zustrom von Menschen aus Süd-Holland, Deutschland und Skandinavien führte ab 1600 zu einer Ausbreitung der Stadt. Der Grachtengürtel entstand bereits ab 1300 und steht seit dem Jahr 2010 auf der Liste als Unesco Welterbe. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen das Reichsmuseu, das Van Gogh Museum, das Schifffahrtsmusem, das Anne Frank Haus, das Musikgebäude an der IJ, der Zoo Artis und das Vergnügungsviertel De Wallen. Amsterdam zählt auch einige Jachthäfen mit guter Infrastruktur die zum Verweilen einladen. Entdecken kann man die Stadt auf dem Fahrrad oder vom Wasser aus. Das Zentrum sollte man mit dem eigenen Boot meiden und eine Rundfahrt mit einem Grachtenboot buchen.

© 2017 by Edition Erasmus, Woudsend, Nederland

Attraktiv: 

Amsterdam: Der Touristenstrom reißt nicht ab. Die Niederlande gehören zu den attraktivsten Urlaubszielen weltweit. Die Gäste gaben im vergangenen Jahr 87,5 Milliarden Euro aus. Gegenüber 2017 war das eine Steigerung von 6,4 Prozent. Im Tourismussektor arbeiten 800.000 Personen. Aus dem Ausland kamen 19 Millionen Gäste. Im Jahr 2030 werden es 40 Millionen sein. Diese Angaben stammen vom CBS, dem ze...

Amsterdam: Sogenannte Aktivisten von “Exrinction Rebellion” (Rebellion gegen Aussterben) haben in der vergangenen Woche den Schiffsverkehr in den Grachten der niederländischen Hauptstadt blockiert, indem sich einige Mitglieder mit Hängematten unter Brücken positionierten. Der Spuk dauerte jedoch nicht lange, denn erboste Einwohner kappten die Taue und die Aktivisten landeten im Wasser. Mittlerweil...

Wannepperveen: Im kleinen Dorf in der Provinz Overijssel wurde eine Four Winns gestohlen. Allerdings kam der 33-jährige Pole mit der schnellen Motorjacht nicht sehr weit, denn die Polizei entdeckte das Boot verlassen in Almere. Als sich das Schiff wieder in Bewegung setzte, wurde es durch zwei Polizeiboote verfolgt. Der Skipper konnte verhaftet werden.

Amsterdam: Die freitäglichen Schulstreiks haben das Land noch nicht erfasst., denn die niederländischen Kinder und Jugendlichen gehen weiterhin – von wenigen Ausnahmen abgesehen – auch am Freitag brav zur Schule. Wenn man sich jedoch im Ausland umsieht kann man unschwer feststellen, dass die Greta Jünger und Jünginnen massenhaft der Schule fern bleiben, um für eine bessere Umwelt zu demonstrieren....

Please reload