Gaastmeer

Das kleine Dorf Gastmeer ist bei Wassersportlern nicht zuletzt deshalb beliebt, weil das direkt am Wasser liegende Café Boppe de Golle eine schöne Terrasse hat die zum Verweilen einlädt. Es gibt eine Zufahrt zwischen Heegermeer und Fluessen über het Piel für Boote mit wenig Tiefgang (± 0,8 m). Erreichbar ist das Dorf mit größeren Jachten (Tiefgang ± 1,4 m) über das Grote Gaastmeer. Die feste Brücke mitten im Dorf kann nur von Booten mit einer Durchfahrtshöhe von ± 1,9 m passiert werden. Es gibt Liegeplätze für Passanten und drei Jachthäfen sowie bescheidene Einkaufsmöglichkeiten.

© 2017 by Edition Erasmus, Woudsend, Nederland

Die neue Wassersportsaison hat begonnen. In den Winterlagern herrscht emsiges Treiben, es wird geschliffen, gepinselt und geputzt. Auf den Werften wird gekrant, Schiffe werden wieder zu Wasser gelassen. Auf den Seen und Kanälen trifft man bereits die ersten Boote an und man freut sich auf eine schöne und erlebnisreiche Saison. WasserSport in Nederland online wünscht allen Leser/innen eine unfallfr...

Heeg: Bei Appartementenverhuur De Helling 44 gehen die Bauarbeiten dem Ende entgegen. Bei den Zimmern wurde weder Geld noch Mühe gespart, um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Die Themazimmer verfügen jeweils über voll ausgestattete Küchenzeilen mit Geschirrspülern, gesellige Sitzecken und Badezimmer mit Wanne und Dusche. Zwei Zimmer haben Aussicht auf das Wasser, zwei weitere...

Please reload