Hillegom

Nirgendwo im Land werden so viele Blumenzwiebeln gezüchtet wie in Hillegom. Diese „Bloemenbollenkultur“ datiert aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und hat dem Ort großen Wohlstand gebracht. Die bevorzugte Lage zwischen Haarlem, Leiden und Amsterdam machte Hillegom in den vergangenen Jahrzehnten zu einem beliebten Wohnort. In 1920 hatte der Ort noch etwa 9000 Einwohner. Heute sind es weit über 20.000. Hillegom ist mit dem Boot gut zu erreichen und verfügt auch über einen Jachthafen.

© 2017 by Edition Erasmus, Woudsend, Nederland

Attraktiv: 

Jährlicher Umzug der blumengeschmücknen Prahwagen.

© Natinale Beeldbank