Der Fluss wird auch Gelderse IJssel genannt und ist 118 Kilometer lang. Beim IJsselkopf bei Arnhem beträgt die Breite 70 m und bei der Mündung in der Nähe von Kampen 150 m. Die Fließgeschwindigkeit am Oberlauf ist mit 5 bis 7 km relativ hoch und nimmt mit zunehmender Breite stetig ab. Bei Deventer sind es noch 4 bis 6 km und bei Hattem nur noch 1 bis 2 km. Vor allem bei Hochwasser und hoher Fließgeschwindigkeit ist die IJssel kein Anfängerrevier. Vor allem das Ansteuern von Häfen deren Einfahrt quer zum Strom liegen, erfordert Erfahrung. Es gibt auf der gesamten Strecke genügend Anlegeplätze und Jachthäfen mit guter Infrastruktur. Die IJssel wird auch rege von Berufsschiffen befahren. Deshalb muss der nachfolgende Verkehr im Auge behalten werden. Gefahren wird geregelt rechts. Untiefen sind mit Tonnen gekennzeichnet.

Ortschaften

Sortierung: Ortschaften an der IJssel talwärts

*Diese Städte befinden sich in der Provinz Gelderland.

*Diese beiden Städte befinden sich in der Provinz Overijssel.

 

Zwischen Deventer und Hattem befindet sich linksufrig Vessen, kein redaktioneller Beitrag.

Die IJssel