• Hans J. Betz, Journalist B.R.

Risiko


Leeuwarden: Die Boot Holland 2019 ist Geschichte. Doch nach der Messe ist bekanntlich vor der Messe. Das weiß auch Jachtmakler Walter Knopper von Lemmer Nautic. Er hat auf der diesjährigen Boot Holland über das Thema Schiffskauf referiert, hat vor allem auch auf die Risiken aufmerksam gemacht, die vielen Bootskäufern nicht bewusst sind. Seine wertvollen Tipps haben großen Anklang gefunden. Deshalb beabsichtigt Walter Knopper auch 2020 wieder auf der Messe mit dabei zu sein. Sein Unternehmen Lemmer Nautic findet man im Jachthafen Friese Hoek. Er vermittelt vor allem junge Segeljachten ab 32 Fuß. Aber auch preisgünstige Boote, so genannte Budget Boote, findet man im Portefeuille von Lemmer Nautic. Dazu Walter Knopper: “Boote unter 20.000 Euro sind für Makler nicht unbedingt interessant. Trotzdem sind es meist gut erhaltene Wasserfahrzeuge die vor allem aus Altersgründen verkauft werden. Dafür gibt es auch eine Klientel, nämlich Einsteiger in den Wassersport. Diese hat die Branche dringend nötig, denn die Überalterung ist augenscheinlich. Und noch etwas: Wer mit einem preisgünstigen kleinen Boot beginnt, kauft früher oder später eine größere Jacht”. Lemmer Nautic bedient somit ein breites Publikum mit Jachten in verschiedenen Preisklassen und Größen.