top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

HNL: Keine Abfahrten mehr


Die neue Fährverbindung zwischen Eemshaven und Kristiansand gehöhrt leider der Vergangenheit an.
Symbolbild: Die neue Fährverbindung zwischen Eemshaven und Kristiansand gehöhrt leider der Vergangenheit an.

Eemshaven: Im vergangenen Jahr startete die Holland Norwegian Line mit der MS Romatika eine neue Fährverbindung zwischen Eemshaven und Kristiansand. Die neue Verbindung wurde gut angenommen und konnte in den ersten 9 Betriebsmonaten bereits 190.000 Passagiere befördern. Das sind 40.000 Personen mehr, wie budgetiert. In Eemshaven konnte die Romantika an der Verladebrücke für Schwergut anlegen. Allerdings sollte sich dies nicht als ideal erweisen, da diese Anlage auch von anderen Schiffen benutzt wurde und es dadurch zu Verspätungen kam. In Eemshaven sollte die HNL ein eigenes Terminal errichten. Dazu kam es jedoch nicht und die Reederei dislozierte die Abfahrten kurzerhand nach Emden. Das kam bei den Verladern und den Passagieren nicht gut an. Dies und weitere Verzögerungen führten dazu, dass HNL in schwerem Wetter verkehrte und auch finanzielle Probleme auftraten. Der Fährdienst liegt deshalb still und 400 Beschäftigte sind derzeit ohne Arbeit. Wer sich in der Branche umschaut kann unschwer fest stellen, dass ohne funktionierende Terminals so gut wie nichts funktioniert.

Comments


bottom of page