top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Keine Zigaretten auf Schier


Dem einzigen Super Markt auf der Insel wird keine Ausnahmegenehmigung erteilt.
Dem einzigen Super Markt auf der Insel wird keine Ausnahmegenehmigung erteilt.

Schiermonnikoog: Ab 1. Juli 2024 dürfen Zigaretten in den Niederlanden nur noch in speziellen Tabakgeschäften, Zeitschriftenläden und Tankstellen verkauft werden, jedoch nicht mehr in Super Märkten. Es darf auch keine feste Verbindung zwischen einem Tabakladen und einem Super Markt bestehen. Auf der Insel Schiermonnikoog haben dann Einheimische und Gäste keine Möglichkeit mehr, um Tabakwaren zu kaufen, denn es gibt nur einen Super Markt, jedoch keine Tankstelle oder Zeitschriftenläden. Für 200 Raucher die auf der Insel wohnen und die Gäste, ist ein eigenes Lokal für Tabakwaren nicht rentabel. Das Ministerium für Volksgesundheit möchte dem einzigen Super Markt auch keine Ausnahmegenehmigung erteilen. Deshalb Zigaretten nicht vergessen. Vielleicht entsteht ja auf der Insel auch ein Schwarzmarkt für Tabakwaren.



bottom of page