• Hans J. Betz

Kennen Sie die Elfstedentocht?




Rund 15.000 Fahrradfahrer müssen sich bis Pfingsten 2021 gedulden.

Leeuwarden: Das Wort "tocht" kann mit Tour, Reise, Fahrt und in einem anderen Zusammenhang auch mit Zugluft oder Durchazug übersetzt übersetzt werden. Eine "Elfstedentocht" ist eine Tour über die elf Städte Frieslands. Ihren Ursprung hat der Anlass in einer Eislauftour über die gefrorenen Kanäle und Seen im Jahr 1909. Die Distanz beträgt 200 Kilometer. Letztmals konnte die "tocht" 1997 gefahren werden. Seitdem ließ die Eisdicke für die bis zu 15.000 Teilnehmer keine Tour mehr zu. Der Rekord liegt bei etwas mehr als 4 Stunden. Eine weitere "tocht"ist die "Elfsteden Rijwieltocht" (Fahrradtour) über 235 Kilometer die seit 1912 unregelmäßig und seit 1947, mit einer Ausnahme 2001 wegen Maul- und Klauenseuche, regelmäßig am Pfingstmontag ausgetragen wird. Doch nunmehr kommt Ausnahme Nummer 2, denn durch Corona findet die beliebte Fahrradtour mit ebenfalls bis zu 15.000 Teilnehmern in diesen Jahr nicht statt. Man freut sich bereits auf 2021, wenn um 5 Uhr in der Früh wieder die erste Gruppe in Bolsward startet und die letzten Nachzügler um 24 Uhr wieder in Bolsward eintreffen. An der gesamten Route herrscht Feststimmung und die Teilnehmer werden beklatscht und bei heißem Wetter mit kalten Getränken und kühlem Nass aus dem Gartenschlauch erfrischt werden.