top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Loch gebohrt, Kutter sinkt

Das im Schokkerhaven liegende Fischerboot wurde sabotiert und sank.
Das im Schokkerhaven liegende Fischerboot wurde sabotiert und sank.

Schokkerhaven: Vater und Sohn Komen sind die letzten Flussfischer der Niederlande. Sie besitzen den Kutter UK7, ein historisches Schiff aus dem Jahr 1947. Als die Fischer nach dem Wochenende zu ihrem Kutter zurück kamen, war davon nicht mehr viel zu sehen. Als das Fahrzeug gehoben wurde, entdeckte Vater Komen nur wenig unter der Wasserlinie fünf Bohrlöcher. Vom Täter gibt es Kamerabilder die einen Mann zeigen der in der Nacht an Bord geht und nach kurzer Zeit wieder verschwindet. Danach geht das Schiff gemäß den Kameraaufzeichnungen langsam unter. Der Täter kann auf den Bildern nicht identifiziert werden. Eine gemeine und feige Aktion! Die Famiie Komen ist derzeit dabei, den Kutter wieder fahrbereit zu machen.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page