• Hans J. Betz

Polizei beendet Fest


Um einen erneuten Lockdown zu verhindern werden strenge Regeln durchgesetzt.

Dordrecht: Die Polizei hat am vergangenen Samstagabend ein Fest auf dem Wasser zwischen Dordrecht und dem Brabantschen Biesbosch auf der Nieuwe Merwede beendet. Eine Gruppe von etwa 350 Personen hat sich mit etwa 60 Freizeitbooten und 25 Wasserscootern um drei zusammen liegende Binnenschiffe versammelt, darunter ein leeres Tankschiff und ein Containerschiff. An Deck eines Binnenschiffs war ein Festzelt mit einem Disc Jockey der mit viel Lautstärke für Unterhaltung sorgte. Mit den Jetskis wurden außerdem gefährliche Manöver ausgeführt. Da die Corona Maßregeln nicht eingehalten wurden, wurde das Fest durch die Polizei beendet. Außerdem erhielten die Binnenschiffer jeweils Anzeigen. Die Festenden respektierten den Beschluss der Polizei und verließen das schwimmende Festgelände friedlich.