top of page
  • AutorenbildHans J. Betz

Saisonbeginn zu Lande und zu Wasser



Die neue Saison beginnt und auch an Land erwachen zahlreiche Betriebe aus dem Winterschlaf,
Die neue Saison beginnt und auch an Land erwachen zahlreiche Betriebe aus dem Winterschlaf,

Leeuwarden/Terherne: Ab dem kommenden Samstag, dem 23. März, werden in Friesland die Brücken und Schleusen wieder bedient. Das ist der Start der Wassersportsaison, der im Vorfeld überall sichtbar ist. In den Häfen herrscht emsiges Treiben, Kräne werden bewegt, bei den Sliprampen herrscht Hochbetrieb, Schiffe verlassen das Winterlager und werden eingewassert. Kurzum, die neue Saison hat begonnen. Auch an Land erwachen zahlreiche Betriebe aus dem Winterschlaf, denn vor allem Gaststätten am Wasser sind Saisonbetriebe, öffnen erst wieder wenn die ersten Freizeitkapitäne mit ihren Crews zum Landgang aufbrechen. Einer dieser Betriebe ist das Café Portunus in Terherne, das am Karfreitag seine Pforten wieder öffnet. Portunus war bei den Römern der Beschützer der Häfen. Geschützt liegt auch die Hafenanlage im Laufabstand zum Dorf Terherne, die den Portunus Gästen zur Verfügung steht. Die Stege verfügen über Wasser und Strom. Eine moderne Sanitäranlage ist ebenfalls vorhanden. Gäste die den Abend im Café mit einem Essen abschließen möchten, bezahlen im Portunus Hafen kein Liegegeld. Die Karte ist bewusst kurz gehalten, denn der Chef steht in diesem Familienbetrieb noch selbst hinter dem Herd und sorgt mit viel Liebe für Qualität, während seine Gattin die Gäste im Lokal und auf der Terrasse betreut. Deshalb anlegen, ausspannen und genießen. Weitere Informationen auf portunus.nl


Comments


bottom of page